Wissen in der Pendlerzeitung

Scientainment


Das Projekt «Wissenschaft in der Pendlerzeitung» wird seit 2009 von der Gebert Rüf Stiftung und der Mercator Stiftung Schweiz gemeinsam getragen. Im Zentrum steht ein vielversprechender neuer Ansatz für mediale Wissenschafskommunikation, mit dem ein Maximum von Leserinnen und Lesern erreicht werden soll: Wissenschaftliche Themen werden, ohne auf den Anspruch von Qualitätsjournalismus zu verzichten, in die Form von Scientainment (Science + Entertainment) gebracht und wöchentlich als Doppelseite «Wissen» in der Gratiszeitung «20 Minuten» verankert.
Die Redaktion der Doppelseite ist journalistisch (Wahl der Themen, Gestaltung, Gewichtung) sowohl unabhängig von der Gratiszeitung als auch von den finanzierenden Stiftungen.

Download «Wissen» in der Pendlerzeitung 20Minuten


Archiv 2016


Archiv 2015


Archiv 2014


Archiv 2013


Archiv 2012


Weiterführende Informationen

GRS-043/14
GRS-047/11
GRS-030/10
GRS-002/09

Wissenschaftskommunikation

Die ausserwissenschaftliche Kommunikation ist bei der Gebert Rüf Stiftung integrierter Bestandteil jeder Projektförderung:
Projektbegleitung
Schule im Labor
Medientraining in Kooperation mit dem SNF