STIFTEN?

Wollen Sie Stifterin oder Stifter werden?





Sie wollen mit Ihrem Vermögen Sinn stiften. Geld spenden ist Ihnen aber zu unpersönlich und zu intransparent. Sie wollen sich persönlich und in unternehmerischer Weise gemeinnützig engagieren. Vielleicht möchten Sie ein spezifisches Anliegen, ein ganz bestimmtes Förderziel verfolgen. Wir unterstützen Sie in Ihrem Vorhaben und helfen Ihnen, eine Lösung zu finden.



Bildung, Forschung und Innovation fördern


In der Schweiz wird historischer- und traditionellerweise mehr für Kultur und für Soziales gestiftet und gespendet als für den Bereich Bildung, Forschung und Innovation (BFI). Hier liegt aber ein grosses Potential für philanthropische Gestaltung: Es ist das Wissensniveau einer Gesellschaft, das den Wohlstand von Morgen bestimmt – und damit auch ein hohes Kulturniveau und eine hohe soziale Sicherheit ermöglicht.

Allerdings lassen sich manche potentielle Förderer von der Komplexität der BFI-Themen abschrecken. Die Gebert Rüf Stiftung engagiert sich seit beinahe 15 Jahren im BFI-Bereich und verfügt über ein dichtes Netzwerk in Universitäten, Fachhochschulen usw. Wir beraten Sie gerne.

Eine Selbständige Stiftung ist oft keine gute Lösung


Eine Stiftung ist rasch gegründet. Allerdings unterschätzen viele Gründer die jährlich anfallenden Verwaltungskosten, die selbst bei kleinen Stiftungen erfahrungsgemäss zwischen CHF 50’000 und CHF 100’000 liegen. Und oft steht der Vermögensertrag in keinem Verhältnis zu Stiftungsziel und Verwaltungskosten. Zudem läuft besonders eine kleinere Stiftung Gefahr spätestens nach dem Ableben der Stifterpersönlichkeit inaktiv zu werden. Viele Dienstleistungen müssen plötzlich extern eingekauft werden. Die Errichtung einer selbständigen Stiftung ist nur dann eine gute Lösung, wenn das Stiftungsvermögen ausreichend gross ist, um eine nachhaltige Stiftungsführung zu gewährleisten. Als kritische Grösse gilt ein Vermögen von CHF 10 Mio.

Ihre Stiftung in der Stiftung


Eine sinnvolle Alternative für kleinere Vermögen ist insbesondere die Errichtung einer unselbständigen Stiftung (Fonds) unter dem Dach einer bestehenden Förderstiftung. Die gesamtschweizerisch engagierte und unabhängige Dachstiftung «Fondation des Fondateurs» bietet diese Möglichkeit: In einer Dachstiftung werden die Fixkosten gemeinsam getragen. Trotzdem können individuelle Lösungen umgesetzt werden. Entsprechend garantiert die unter eidgenössischer Stiftungsaufsicht stehende «Fondation des Fondateurs» bestmögliche Wirkung zu tiefen Verwaltungskosten.
Mehr zum Problem der zu kleinen Stiftungen.
Link zur «Fondation des Fondateurs»